Kletterwald Markgrafenheide

Kletterwald Markgrafenheide - Rostock

In Norddeutschland bietet der Kletterwald Markgrafenheide einen riesigen Freizeitspaß für die Familie. Mit rasanten Seilfahrten, Tarzan-Seilen und wackeligen Hängebrücken ist Action garantiert.
Der Kletterwald Markgrafenheide ist einer der größten Deutschlands und bietet nur einen Kilometer vom Strand entfernt Spaß und Abenteuer mit sieben Parcours auf 128 Kletterelementen. Der Kletterwald Markgrafenheide ist ein abwechslungsreiches Freizeitvergnügen für jeden. Ab einem Alter von fünf Jahre kann der Nachwuchs selbstständig oder in Begleitung von Erwachsenen Eltern die Natur erkunden. Für jede Alters- und Fitnessstufe ist der richtige Parcours dabei.

Kletterspaß für jede Altersklasse

Das Klettern in der Nähe vom Ostseestrand ist in der Zeit von April bis Oktober gestattet. Im Kletterwald Markgrafenheide fordern unter anderem Netzbrücken und schwankende Bohlen die Besucher heraus, die verschiedensten Aufgaben zu lösen. Von Baum zu Baum, geht es Schritt für Schritt mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad voran. Der Kletterspaß ist ideal für Familien, Schulklassen, wie auch für einen Betriebsausflug. Freizeitspaß inmitten der Natur begeistert Jung und Alt. Selbst Senioren und behinderte Menschen können zum teil die Kletterelemente bewältigen. Wer wie Tarzan von Baum zu Baum schwingen möchte, und Netze und wacklige Brücken bewältigen will, wird vom Kletterwald Markgrafenheide begeistert sein.

Sicherheit hat Priorität

Selbstverständlich bekommen alle Teilnehmer, bevor sie mit dem Klettern beginnen, eine umfassende Einweisung in die Sicherheitsvorkehrungen. Mit Klettergurten gesichert geht es aufwärts. Drei Bereiche in der Höhe von einem Meter müssen erfolgreich absolviert werden, um sich mit der Ausrüstung vertraut zu machen.

Spezielle Kinderparcours

In einem Meter Höhe im Kletterwald Markgrafenheide befindet sich der „Spaß“ Parcours, welcher für Kinder sehr gut geeignet ist. Hier gilt es, zehn Elemente zu überwinden. Ebenfalls der Parcours „Spiel“ mit dreizehn Elementen, sowie die Schlittenfahrt und der Münchhausenflug sind optimal für den Nachwuchs. Erwachsene starten in einer Höhe von vier bis sieben Meter. Der schwierigste und zugleich der beliebteste Parcours namens „Risiko“ muss mit fünfzehn Elementen bis zu zehn Meter hoch bezwungen werden.

Fazit:

Der Kletterwald Markgrafenheide ist eine Herausforderung, die gemeistert werden soll. Diese Freizeitbeschäftigung ist ein Tagesfüllendes Programm an der frischen Luft und macht der ganzen Familie Spaß. Familienmitglieder, die keine Freude am Klettern haben, können den Tag am ein Kilometer nahe gelegenen Ostseestrand verbringen.