Wo liegt Warnemünde eigentlich

Molen - Wo liegt Warnemünde eigentlich

Wo liegt Warnemünde? Im Norden der wunderschönen Hansestadt Rostock, in Mecklenburg Vorpommern, befindet sich das Ostseebad Warnemünde. Den Namen bekam dieses Dörfchen um 1195 deshalb, weil die Warnow genau dort in die Ostsee mündet. Mit 150 Metern Sandstrand hat Warnemünde den breitesten Sandstrand der deutschen Ostseeküste.

Gibt es besonders sehenswerte Plätze in Warnemünde?

Ja, unbedingt sollten Sie sich den Hafen ansehen und besonders interessant ist er bei Nacht. Sie können sich auch ganz entspannt durch den Hafen schippern lassen und einfach die Schiffe, den Hafen und die frische Ostseeluft genießen. Vielleicht möchten Sie aber lieber gemütlich, in der Abenddämmerung, „Am alten Strom“ lang schlendern, die vielen alten Bauten bestaunen oder die romantischen Gaststätten und Kaffees testen. Sie werden sehen für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Wo liegt Warnemünde und welche markanten Bauwerke machen das idyllische Örtchen berühmt?

1897 erhielt der Ort seinen Leuchtturm der stolze 37 Meter hoch ist. Mit ihm verbunden, über die berühmte Mole ist der 1965, vom Architekten Ulrich Müther entworfene, Teepott. Dieser wurde 2002 neu saniert, wiedereröffnet und bietet mehrere Gaststätten im Inneren. Des Weiteren gehört das Hotel Neptun zu ganz besonderen Bauwerken. Es wurde 1971 erbaut und in den 90igern erstmals modernisiert. Es gehörte damals zu den gehobenen Hotels für den Luxusurlaub.

Wo liegt Warnemünde?

Na direkt an der Ostsee und was gibt es da natürlich samstags und sonntags? Den Fischmarkt, den sollten Sie unbedingt mal besuchen. Wo bekommen Sie sonst fangfrischen und geräucherten Fisch für ein Fischbrötchen, wenn nicht wie direkt am Meer.

Sie möchten ein Museum besuchen?

Das Heimatmuseum des Ostseebades bietet alles worauf sich ein Museumsinteressent freut. Einblicke in das Fischerleben an der Küste, Wissenswertes über das Lotsenwesen, wichtige Informationen über die Seenotrettung und alles rund um das Badeleben und Traditionen des Ortes.

Wo liegt Warnemünde?

Auf jeden Fall nicht weit entfernt um interessante Ausflüge zu planen. Ganz in der Nähe findet man den Rostocker Zoo, im Norden der Hansestadt Rostock. Entlang den Ostseeküstenradweg, bis nach Kühlungsborn, mit kleinen Pausen zum Erholen oder Spielen, so können Sie Tage nutzen wo Sie kein Badewetter haben, oder Sie nutzen das Meereswasserschwimmbad. Auch die Rostocker Heide, in Richtung Graal-Müritz, ist sehr schön und einen Ausflug wert.